DIANA & PAULA UND TRÖSTENDE PFOTEN

Ich bin Diana Milke, 42 Jahre alt, ich bin ausgebildete Krankenschwester PalliativCare und Pflegedienstleitung im Hospiz Arche Noah. Mein Ausgleich nach der Tätigkeit im Hospiz: Paula! Und natürlich meine Familie mit den 3 Kindern Lukas, Nele und Lilly.

Meine Hobbies: lange Sparziergänge, ein gutes Biuch auf der Couch (...mit Paula kuschelnd), Engagement im Auslandstierschutz, kochen und backen (auch Leberwurstkekse - für Paula).

Warum finde ich es toll, mit Paula an meiner Seite Menschen in deren letzen Lebensabschnitt zu begleiten? 

Weil es einfach schön ist! Und sich gut anfühlt. Auch mir tut Paula in dieser Aufgabe gut. Sie ist bei mir, wir machen das irgendwie zusammen. Sie erleichtert mir den "Weg" zu den Menschen.

Ich liebe meine Arbeit, weil sie mir so viel gibt, was man mit nichts bezahlen kann. Es ist nicht immer leicht, es gibt Momente die berühren mich sehr und machen mich traurig. Jedoch sind es die dankbaren Augen, der sanfte Händedruck oder einfach nur die tiefe Ruhe die einkehrt, die ein Geschenk sind. Dieses gibt mir Kraft. 

Paula ist natürlich eigentlich adlig (Geburtsname: Grace von Wetterau), sie ist 5 Jahre alt und ein ausgebildeter

Therapiebegleithund. Ausserdem ist sie Herz auf 4 Pfoten im Hospiz Arche Noah und in der Begleitung von Kindern und Jugendlichen bei Tröstende Pfoten

 

Ausgleich nach der Zeit im Hospiz: das ausgiebige Spielen und Toben mit meiner Familie im Garten und ein toller Gassi-Gang im Wald

 

Ausbildung: TBHA Kati Hensel in Hungen

Hobbies: lange Sparziergänge, stundenlanges Kuscheln auf der Couch - manchmal laut schnarchend -

Bester Freund: Bobtail "Elliot" 

Lieblingsessen: Leberwurst in jeglicher Form, gerne auch gebacken als Plätzchen mit einem Hauch Käse

Warum finde ich es toll Therapiebegleithund zu sein? Ich liebe Menschen, besonders Kinder und genieße die Nähe. Ich spüre, wenn ich ruhig bin, wird es auch die Person bei der ich bin. Und ich bin natürlich gerne bei Diana.

Standort: Neu-Anspach