CHRISTINA & ALBRECHT UND TRÖSTENDE PFOTEN

Mein Name ist Christina Unterhaslberger, ich bin 36 Jahre alt, lebe im Landkreis Rosenheim und arbeite als Psychologin im sozialpsychiatrischen Dienst der Caritas. Ich arbeite seit 5 Jahren im hundegestützten therapeutischen Setting und habe im Jahr 2019 die Weiterbildung zur Fachkraft für tiergestütztes Therapie (ESAAT) absolviert.

 

Meine beiden felligen Co-Therapeuten sind zum einen mein langjähriger und treuer Begleiter Albrecht, fast 10 Jahre alt, mit dem ich im Jahr 2016 in München zum Therapiebegleithundeteam ausgebildet wurde und seither in unterschiedlichen Bereichen tiergestützt tätig bin. 2018 kam dann der kleine Therapiehundenachwuchs Hugo dazu, nun fast 3 Jahre jung. Er durfte das Therapiebegleithundedasein von Welpenalter an kennenlernen und ist mittlerweile nicht mehr aus unserem Arbeitsalltag wegzudenken. 

 

Beide Hundejungs sind waschechte Shelties und als kleine Hütehunde verzaubern sie die Menschen durch ihr aufgewecktes, liebes Wesen. Sie möchten am liebsten immer dabei sein und sind total happy, wenn sie eine Aufgabe bekommen, die sie erledigen dürfen, sei sei sie auch noch so klein.